Das Rezept, dazu das Rezeptkärtchen und selbstverständlich auch Infos zum Film sind lächerlich mies versteckt hinter diesem Link: SchlefaZ: Sloane