Schlagwort: Science-Fiction

Verstand aus, Film ab! Oliver Kalkofe und Peter Rütten haben mal wieder ganz unten in der Film-Schublade gewühlt und einen besonders unoriginellen und lächerlichen Sci-Fi-Schrott rausgezogen. Um ihn gleich wieder in die Wüste zu schicken mit all seinen UFOs, grüngesichtigen Schildkröten-Aliens und komischen Laserkanonen. Der geplante Teil 2 dieses miesen fliegenden Untertassen-Low-Budget-Heulers wurde zum Glück nie gesichtet.

Alle Infos und zum Cocktailrezept zu diesem SchleFaZ hier: SchleFaZ: Laserkill – Todesstrahlen aus dem All

Verstand aus, Film ab! Oliver Kalkofe und Peter Rütten haben mal wieder ganz unten in der Film-Schublade gewühlt und einen besonders unoriginellen und lächerlichen Sci-Fi-Schrott rausgezogen. Um ihn gleich wieder in die Wüste zu schicken mit all seinen UFOs, grüngesichtigen Schildkröten-Aliens und komischen Laserkanonen. Der geplante Teil 2 dieses miesen fliegenden Untertassen-Low-Budget-Heulers wurde zum Glück nie gesichtet.

Alle Infos und zum Cocktailrezept zu diesem SchleFaZ hier: SchleFaZ: Laserkill – Todesstrahlen aus dem All

Alienalarm! Hier kommt der Trailer! Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren „Laserkill – Todesstrahlen aus dem All“. „Ein spannendes Science-Fiction Spektakel, das unter die Haut geht!“ oder auf gut SchleFaZ: „Hirn aus, Film ab!“

TELE 5 | 04.10.2019 | 22:10  Die Todesstrahlen aus dem All werden umgehend, exklusiv in ihre Wohnstuben gesandt, respektive gesendet. Falls sie gegen hochfrequente Radiation empfindlich sind, setzen Sie bitte einen herkömmlichen Fahrradhelm oder ihre beigefügten Laserkill“-Alu-Spezial-Schutzhauben auf und begeben sie sich in Kauerstellung unter ihre Wohnzimmertische. Falls nicht, ziehen sie sich den ganzen heißen Scheiß einfach komplett ungeschützt und chillig auf der Chaiselongue rein! Is’ eh immer geiler, wenn man völlig schutzlos ist, oder? Na also!

Laserkill – Todesstrahlen aus dem All USA 1978. Produktion: Charles Band. Regie: Michael Rae. Mit Kim Milford, Cheryl „Rainbeaux“ Smith, Gianni Russo, Ron Masak, Dennis Burkley, Barry Cutler, Mike Bobenko, Eddie Deezen, Keenan Wynn und Roddy McDowall.

Alle Infos, die wir bisher haben hier: SchleFaZ: Laserkill – Todesstrahlen aus dem All

Alienalarm! Hier kommt der Trailer! Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren „Laserkill – Todesstrahlen aus dem All“. „Ein spannendes Science-Fiction Spektakel, das unter die Haut geht!“ oder auf gut SchleFaZ: „Hirn aus, Film ab!“

TELE 5 | 04.10.2019 | 22:10  Die Todesstrahlen aus dem All werden umgehend, exklusiv in ihre Wohnstuben gesandt, respektive gesendet. Falls sie gegen hochfrequente Radiation empfindlich sind, setzen Sie bitte einen herkömmlichen Fahrradhelm oder ihre beigefügten Laserkill“-Alu-Spezial-Schutzhauben auf und begeben sie sich in Kauerstellung unter ihre Wohnzimmertische. Falls nicht, ziehen sie sich den ganzen heißen Scheiß einfach komplett ungeschützt und chillig auf der Chaiselongue rein! Is’ eh immer geiler, wenn man völlig schutzlos ist, oder? Na also!

Laserkill – Todesstrahlen aus dem All USA 1978. Produktion: Charles Band. Regie: Michael Rae. Mit Kim Milford, Cheryl „Rainbeaux“ Smith, Gianni Russo, Ron Masak, Dennis Burkley, Barry Cutler, Mike Bobenko, Eddie Deezen, Keenan Wynn und Roddy McDowall.

Alle Infos, die wir bisher haben hier: SchleFaZ: Laserkill – Todesstrahlen aus dem All

Hailige Scheiße, ihr habt es nicht anders gewollt!
Endlich alle sechs Teile von Sharknado bei SchleFliX. Das muss Liebe sein!
Zur Filmauswahl, den Cocktails und der Filmbeschreibung einfach nur auf das Filmposter klicken und dann den ganzen verdammten SchleFaZ noch einmal online erleben.

SchleFaZ: Sharknado

Ein gewaltiger Tornado saugt Haie aus dem Meer und rast damit auf Los Angeles zu. Bald hageln Unmengen Salzwasser und menschenfressende Bestien auf die Städter ein. Mit Kettensäge und Sprengstoff bewaffnet, will der Surfer Fin dem tödlichen Hai-Sturm ein Ende bereiten. Doch zuvor muss er seine Familie retten. Hai Life pur: Leckerbissen für Trash-Fans!

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2013. 121 Min.

SchleFaZ: Sharknado 2

Nach der Westküste muss diesmal die Ostküste dran glauben! Der „Sharknado“ wirbelt über New York. Und weil das ja noch keine echte Steigerung ist, fegen gleich zwei Sharknados aufeinander zu und wenn die sich treffen, bricht die Apokalypse aus. Entsprechend hat Fin wieder alle Hände voll zu tun, Big Apple und natürlich seine Liebste April vor den menschenfressenden Monstern zu retten. Bedauerlicherweise schafft er es nicht, die Freiheitsstatue zu retten – aber man kann eben nicht alles haben!

Action USA 2014. 122 Min.

SchleFaZ: Sharknado 3

Oh Hell Yes – der Kultfilm ist zurück! Diesmal ist die gesamte Ostküste der USA vom Hai-spuckenden Tornado bedroht. Mittendrin eine ganze Riege an Promis – oder solche, die sich dafür halten: Ian Ziering, Tara Reid, David Hasselhoff, Bo Derek und Frankie Muniz. Und allem voran natürlich unsere HAI-class Trash-Kritiker Oliver Kalkofe und Peter Rütten, die einen Auftritt im SchleFaZ HAI-light ergattern und einen exklusiven Einblick hinter die HAI-ligen Filmkulissen werfen konnten.

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2015. 127 Min.

SchleFaZ: Sharknado 4

Ganz HAImelig geht es mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten in den Advent, denn bei der „scheißigsten SchleFaZ-Sharkfilm-Reihe“ sind die beiden als VerSchleFaZer der ersten drei Teile sowie DARSTELLER im dritten absolute Insider! Heute präsentieren sie ein neues mega-spektakuläres Hailight (Free TV-Premiere!), in dem die große deutsche Filmhoffnung in Hollywood mitspielt: Sarah Knappik!

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2016. 136 Min.

SchleFaZ: Sharknado 5

„Sharknado“ ist die Mutter aller „SchleFaZe“ und gehört zu „SchleFaZ“ wie die Flosse zum Hai. Nach ihrem Auftritt in Teil 3 haben es Olli Kalkofe und Peter Rütten geschafft, sich auch in „Sharknado 5“ zu mogeln. Diesmal wird es ein wahrer Star-Sturm, denn neben den beiden Filmexperten Olli und Peter wollen unzählige deutsche A- und B-Promis (u.a. Joko und Klaas) ein Cameo in dem Hai-Hype haben!

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2017. 120 Min.

SchleFaZ: Sharknado 6

Time to say goodb-hai – pardon – good Bye! Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren „SchleFaZ: Sharknado 6“ das allerletzte HAI-Light de luxe! Jetzt geht es den Haien endgültig mit miesen Special Effects und noch mieseren Akteuren wie u. a. Tori Spelling oder Alaska Thunderfuck an den Kragen. Eine Steilvorlage für Kalkofe, Rütten und ihre Gäste: Oliver Welke, Dietmar Wischmeyer, Sarah Knappik, Bela B. und Peter Fletcher (u.a. Synchronstimme von Ian Ziering).

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2018. 132 Min.

Hailige Scheiße, ihr habt es nicht anders gewollt!
Endlich alle sechs Teile von Sharknado bei SchleFliX. Das muss Liebe sein!
Zur Filmauswahl, den Cocktails und der Filmbeschreibung einfach nur auf das Filmposter klicken und dann den ganzen verdammten SchleFaZ noch einmal online erleben.

SchleFaZ: Sharknado

Ein gewaltiger Tornado saugt Haie aus dem Meer und rast damit auf Los Angeles zu. Bald hageln Unmengen Salzwasser und menschenfressende Bestien auf die Städter ein. Mit Kettensäge und Sprengstoff bewaffnet, will der Surfer Fin dem tödlichen Hai-Sturm ein Ende bereiten. Doch zuvor muss er seine Familie retten. Hai Life pur: Leckerbissen für Trash-Fans!

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2013. 121 Min.

SchleFaZ: Sharknado 2

Nach der Westküste muss diesmal die Ostküste dran glauben! Der „Sharknado“ wirbelt über New York. Und weil das ja noch keine echte Steigerung ist, fegen gleich zwei Sharknados aufeinander zu und wenn die sich treffen, bricht die Apokalypse aus. Entsprechend hat Fin wieder alle Hände voll zu tun, Big Apple und natürlich seine Liebste April vor den menschenfressenden Monstern zu retten. Bedauerlicherweise schafft er es nicht, die Freiheitsstatue zu retten – aber man kann eben nicht alles haben!

Action USA 2014. 122 Min.

SchleFaZ: Sharknado 3

Oh Hell Yes – der Kultfilm ist zurück! Diesmal ist die gesamte Ostküste der USA vom Hai-spuckenden Tornado bedroht. Mittendrin eine ganze Riege an Promis – oder solche, die sich dafür halten: Ian Ziering, Tara Reid, David Hasselhoff, Bo Derek und Frankie Muniz. Und allem voran natürlich unsere HAI-class Trash-Kritiker Oliver Kalkofe und Peter Rütten, die einen Auftritt im SchleFaZ HAI-light ergattern und einen exklusiven Einblick hinter die HAI-ligen Filmkulissen werfen konnten.

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2015. 127 Min.

SchleFaZ: Sharknado 4

Ganz HAImelig geht es mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten in den Advent, denn bei der „scheißigsten SchleFaZ-Sharkfilm-Reihe“ sind die beiden als VerSchleFaZer der ersten drei Teile sowie DARSTELLER im dritten absolute Insider! Heute präsentieren sie ein neues mega-spektakuläres Hailight (Free TV-Premiere!), in dem die große deutsche Filmhoffnung in Hollywood mitspielt: Sarah Knappik!

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2016. 136 Min.

SchleFaZ: Sharknado 5

„Sharknado“ ist die Mutter aller „SchleFaZe“ und gehört zu „SchleFaZ“ wie die Flosse zum Hai. Nach ihrem Auftritt in Teil 3 haben es Olli Kalkofe und Peter Rütten geschafft, sich auch in „Sharknado 5“ zu mogeln. Diesmal wird es ein wahrer Star-Sturm, denn neben den beiden Filmexperten Olli und Peter wollen unzählige deutsche A- und B-Promis (u.a. Joko und Klaas) ein Cameo in dem Hai-Hype haben!

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2017. 120 Min.

SchleFaZ: Sharknado 6

Time to say goodb-hai – pardon – good Bye! Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren „SchleFaZ: Sharknado 6“ das allerletzte HAI-Light de luxe! Jetzt geht es den Haien endgültig mit miesen Special Effects und noch mieseren Akteuren wie u. a. Tori Spelling oder Alaska Thunderfuck an den Kragen. Eine Steilvorlage für Kalkofe, Rütten und ihre Gäste: Oliver Welke, Dietmar Wischmeyer, Sarah Knappik, Bela B. und Peter Fletcher (u.a. Synchronstimme von Ian Ziering).

Science-Fiction/Katastrophenfilm USA 2018. 132 Min.

Oliver Kalkofe und Peter Rütten haben in ihrem „schimmernden SchleFaZ-Schatzkästchen der Schande“  etwas Ungeheuerliches! Bei dieser „italienische Endzeitvision im Mad-Max-Stil“ (kino.de) dreht sich Selbiger vermutlich im Grab um (wo er ja noch gar nicht ist) und die Film-Experten drehen richtig auf bei dieser SchleFaZ-Schlonze, in der nach dem Atomkrieg die Welt in Trümmern liegt. SCHLIMM!

Alle Infos und zum Cocktailrezept zu diesem SchleFaZ hier: SchleFaZ – Metropolis 2000

Oliver Kalkofe und Peter Rütten haben in ihrem „schimmernden SchleFaZ-Schatzkästchen der Schande“  etwas Ungeheuerliches! Bei dieser „italienische Endzeitvision im Mad-Max-Stil“ (kino.de) dreht sich Selbiger vermutlich im Grab um (wo er ja noch gar nicht ist) und die Film-Experten drehen richtig auf bei dieser SchleFaZ-Schlonze, in der nach dem Atomkrieg die Welt in Trümmern liegt. SCHLIMM!

Alle Infos und zum Cocktailrezept zu diesem SchleFaZ hier: SchleFaZ – Metropolis 2000

TELE 5 | Fr 17.05.2019 | 22:00 Bäm, unser Trailer! Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren SchleFaZ:Der Mann mit den zwei Köpfen.

„Herr, lass Hirn regnen!“ Das dachte sich wohl auch Regisseur Anthony M. Lanza, als er 1971 Der Mann mit den zwei Köpfen drehte. Die beiden Anatomie-Experten Olli und Peter gehen diesem Phänomen in SchleFaZ nach und nehmen diese unterirdisch blödsinnige Horrorkomödie genüsslich auseinander. Das wird eine wahre Sternstunde der Wissenschaft!

Der Mann mit den zwei Köpfen USA 1971. Produktion: American International Pictures. Regie: Anthony M. Lanza. Mit Bruce Dern, Pat Priest, Casey Kasem, Albert Cole, John Bloom und Berry Kroeger.

TELE 5 | Fr 17.05.2019 | 22:00 Bäm, unser Trailer! Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren SchleFaZ:Der Mann mit den zwei Köpfen.

„Herr, lass Hirn regnen!“ Das dachte sich wohl auch Regisseur Anthony M. Lanza, als er 1971 Der Mann mit den zwei Köpfen drehte. Die beiden Anatomie-Experten Olli und Peter gehen diesem Phänomen in SchleFaZ nach und nehmen diese unterirdisch blödsinnige Horrorkomödie genüsslich auseinander. Das wird eine wahre Sternstunde der Wissenschaft!

Der Mann mit den zwei Köpfen USA 1971. Produktion: American International Pictures. Regie: Anthony M. Lanza. Mit Bruce Dern, Pat Priest, Casey Kasem, Albert Cole, John Bloom und Berry Kroeger.