Captain America

STAFFEL 7  |  26.04.2019  |  22:15

Von Oliver Kalkofe Captain America – ein wahrlich gigantischer und über alle Maßen spektakulärer SchleFaZ! Der von Joe Simon und Jack Kirby ersonnene Superheld ist eine der berühmtesten und beliebtesten Figuren des Superhelden-Comic-Imperiums MARVEL, der 1941 zunächst als Nationalheld vor allem gegen Hitler und die Nazis kämpfte. 1964 holte ihn Stan Lee zur Superhelden-All-Star-Gruppe THE AVENGERS – verbunden mit der Geschichte, dass der wackere Captain bei seinem letzten Kampf gegen den schurkischen Obernazi mit dem roten Schädel aka Red Skull im ewigen Eis eingefroren und erst in der Neuzeit wieder aufgetaut wurde.

Natürlich haben wir keine der grandiosen aktuellen Verfilmungen, sondern den ersten offiziellen Versuch von Marvel, den blau-weiß-roten Helden auf die große Kinoleinwand zu zaubern: aus dem Jahre 1990! Da gab es noch kein CGI (computerdegenerierte Bilder) und das Budget war eeetwas kleiner. Das und die Produktionsbutze, der Nachfolger der legendären Billig-Trash-Schmiede The Cannon Group, garantieren wie immer ein Riesenhaufen American Mega-Bullshit.

Alle SchleFaZianer riechen sicher schon jetzt, wie diese fette Filmwurst am 26. April stinken wird, und das einzig wirklich Wichtige, das es vorher zu wissen gilt, wird sein: Wenn die Kacke dampft und kocht – welcher Drink wird eingelocht?

Gleich zwei Drinks gibt’s! Denn obwohl wir uns beim Captain nicht in einem klassischen Zweikampf-SchleFaZ befinden, macht es doch großen Unsinn, einen kleinen Battle zu veranstalten. Zwischen dem wahren verkalkten Glauben an das Ehrliche und Gute gegen den ewig pessimistischen Defätismus eines alten grummeligen Meckerknochens wie dem Päterle.

Der Cocktail

Oh Captain, Mein Captain Amerika Hip Hip Hurra

Der herb-heroische Oh Captain, Mein Captain Amerika Hip Hip Hurra zimmert einem mit nur einem Schluck das Star Sprangled Banner qua Fausthieb auf die Netzhaut!

Trinkspiel:

Der Drink von Team Hero! Immer wenn der fantastische Captain America etwas wahrhaft Heldenhaftes leistet – und das wird nicht wenig sein – gönnen wir Fans uns einen herb-heroischen Oh Captain, Mein Captain Amerika Hip Hip Hurra, der einem mit nur einem Schluck das Star Sprangled Banner mit einen Fausthieb auf die Netzhaut zimmert!

Rezept

Zutaten
  • 4 cl Bourbon Whisky
  • 6 cl Zimt-Tequila
  • 1 cl Blue Curacao
  • 2 cl Zitronensaft
Zubereitung

Shaker mit Eiswürfeln und den Zutaten befüllen und kräftig shaken. In ein Longdrinkglas (0,3 l) auf Eiswürfel abseihen.

Dekoration

Physalis

Rezeptkärtchen

Der Cocktail

Heidewitzka Herr Kapitän – USA Tatü-Tata

Der kräftige Heidewitzka Herr Kapitän – USA Tatü-Tata löscht uns durch einfachen Leberkontakt sofort sämtliche peinliche Erinnerungen von der mentalen Festplatte!

Trinkspiel:

Der Drink von Team Zero! Sollte unser Held entgegen aller logischen Erwartungen mal versehentlich etwas Dummes tun oder gar versagen, dann erheben wir mit mir auf sein lächerliches Losertum den nicht minder kräftigen Heidewitzka Herr Kapitän – USA Tatü-Tata, der uns durch einfachen Leberkontakt sofort sämtliche peinliche Erinnerungen von der mentalen Festplatte löscht!

Rezept

Zutaten
  • 4 cl Tequila weiß
  • 6 cl Kirschlikör
  • 2-3 Dash Tabasco
  • Ginger Ale
  • 10 cl Apfelsaft trüb
Zubereitung

Shaker mit Eiswürfeln und den Zutaten (ausser Ginger Ale) befüllen und kräftig shaken. In ein Longdrinkglas (0,3 l) auf Eiswürfel abseihen und mit Ginger Ale auffüllen.

Dekoration

Cocktailkirschen

Rezeptkärtchen

Sammelbildchen