JETZT
48:40
JETZT
07:55
JETZT
05:34
JETZT
06:37
JETZT
04:17
JETZT
04:22
JETZT
01:13

Der Dampfhammer von Send-Ling

STAFFEL 3  |  24.07.2015

Heiter-humoriges Hongkong-Kino mit schillernden Schauspielgrößen – und viel mehr als Nudelsuppe! Der tollpatschige Joe Hau möchte unbedingt ein großer Kung Fu-Kämpfer werden, macht sich jedoch eher durch sein vorlautes Mundwerk denn durch kämpferische Fähigkeiten bemerkbar. Als sein Lehrmeister – ein Hehler – ermordet wird, begibt sich Joe gemeinsam mit seinem Kumpanen Sek Tin auf die abenteuerliche Suche nach einem gestohlenen Juwelenschatz und einem neuen Lehrmeister…

Der Cocktail

Kung Fuzzius Screw Driver

Trinkspiel:

Immer, wenn das Äffchen des Helden zu sehen ist!

Rezept

Zutaten
  • 4 cl Kleiner Feigling
  • 4 cl Sake
  • Sekt
  • 10 cl Orangensaft
Zubereitung

Das dieser SchleFaz-Hammer nix für Angsthasen ist, lässt sich schon beim „Kleinen Feigling“ erahnen, der beim heutigen Cocktailgenuß für mulmige Stimmung sorgen wird. Schwupp‘ die Party-Plörre ins Cocktailglas und mit Crushed Ice auf kickende Coolness trimmen, schon haben wir die Grundlage für diese äußerst aggressive asiatische Kampfkunst-Brause geschaffen. Für reichlich Action bei der kriminellen Komposition steht schön schmieriger Sake als bestialischer Beschleuniger bereit. Als Turbo-Boost und Kraft-Kicker empfehlen wir dazu ganz gepflegt soliden O-Saft, um bis auf die letzten Meter aufrecht agieren zu können. Das ist auch ganz wichtig, denn die aufzugießende Sektdusche stimuliert stark und gibt dieser durchschlagend fiesen Faustgranate in der Hand desaströs diffuse Drehmomente. Je kräftiger an dieser Schraube gedreht wird, um so schlimmer ist die Rückschlag erzeugende Wirkung einzuschätzen. Vorsicht ist also der Vater der Werkzeugkiste: nicht überdrehen beim süffigen Sektempfang!

Dekoration

Das perfekte Kopfkinogefühl stellt sich übrigens ein, wenn man zur Dekoration ein paar Kirschen mit einem lauten Kampfschrei auf einem Schraubenzieher aufspießt und als rasantes Rühr-Gerät nutzt. Wer sich gepflegt von der maßvoll mäandernden Masse absetzen und absolut auffallend abdrehen will, klaut der Omma für diesen schwummrigen Spezialeinsatz ein paar mutig mit Hart-Alk aufgesetzte Koma-Kirschen aus dem Rumtopf. Hammer… denn da ist wirklich Dampf drin – von Amrum bis nach Send-Ling – das knallt dann so richtig – und macht die Augen blickdicht!

Rezeptkärtchen