JETZT
02:05
JETZT
02:07
JETZT
01:40

Der letzte Lude

STAFFEL 6  | FOLGE  |  14.12.2018  |  22:05

SORRYYY! Diesen SchleFaZ gibt es leider, leider NICHT in der Mediathek!

Mit diesem leicht fischigen Stück Zelluloid geben sich Oliver Kalkofe und Peter Rütten garantiert nicht zimperlich, handelt es sich doch um eine ausgewählt-amtliche, atemlos-akkord-amüsante Advents-Ab-lach-Attacke der Ausnahmeklasse direkt vom Hamburger Kiez!

In „SchleFaZ: Der letzte Lude“ widmen sich die beiden Filmsittenwächter dem fulminant-frech-fröhlich-frivolen Filmlustspiel aus dem Jahre 2003 mit dem grandios-grauenhaften Lotto King Karl.

Und angeblich soll tatsächlich auch einer unserer beiden SchleFaZ-Kritiker bei diesem Schundwerk mitwirken … Say no more, say no more! …

Der Cocktail

Große-Freiheit-schrittverschwitzter Geile-Meile-Ritzenspritzer

Quasi die liquide Ekstase im Glas, für alle, die sich aus finanziellen, oder auch, gesundheitlichen Gründen, keinen käuflichen Straßensex leisten können!

Trinkspruch:

Siehst Du Sterne mit ganz viel Glitzer? Das liegt am SchleFaZ-Ritzenspritzer!

Trinkspiel:

Gekippt wird er immer, wenn im Film entweder nackte Haut, Erotisches oder anderweitig, anzüglich St. Pauli-Schlüpfriges zu sehen ist!

Rezept

Geschmack

Leicht fischig

Zutaten
  • 3cl Bourbon (Makers Mark)
  • 4cl Kirschlikör (Cherry Heering)
  • 8cl Roter Wermut (Martini Rosso)
  • Sekt (trocken)
Zubereitung

Shaker mit Eiswürfeln und den Zutaten (ausser Sekt) befüllen und kräftig rühren. In ein Longdrinkglas auf Eiswürfel abseihen und mit Sekt auffüllen.

Dekoration

Eine Orangenscheibe.

Rezeptkärtchen

Die schlechtesten Tweets