JETZT
25:01
JETZT
01:16
JETZT
14:46
JETZT
12:13
JETZT
09:33
JETZT
10:39
JETZT
09:57
JETZT
09:06
JETZT
09:16
JETZT
07:06
JETZT
10:00
JETZT
10:44
JETZT
04:02
JETZT
01:59

Der Polyp – Die Bestie mit den Todesarmen

STAFFEL 6  |  13.04.2018

Ein Highlight unter den schlechtesten US-italienischen Film-Vorspeisen, die Oliver Kalkofe und Peter Rütten heute genüsslich verspeisen: Der maritime Leckerbissen „Der Polyp – Die Bestie mit den Todesarmen“ von einem Regisseurs namens Ovidio G. Assonitis, der quasi „Der weiße Hai für Arme“ gedreht hat. Wie John Huston und Henry Fonda in diesen dilettantischen Oktopus-Horror geraten konnten, ist noch ungeklärt.

Der Cocktail

Kraken-Mirakel-Tentakel-Debakel

Trinkspruch:

Schlimmer als ein krasser Krakengriff, ist nur ein Schluck von diesem Siff…

Trinkspiel:

Empfohlener Einnahmemodus: Immer wenn der Krake irgendjemanden oder irgendwas angreift!

Rezept

Geschmack

süß-aromatisch

Zutaten
  • 4 cl Kraken Rum (oder was „greifbar“ ist…)
  • 2 cl Kirschwasser
  • 4 cl Curacao blue
  • 3 cl Zitronensaft
  • 10 cl Soda
Zubereitung

Shaker mit Eiswürfeln und den Zutaten (ausser Soda) befüllen und kräftig shaken. In ein Longdrinkglas auf Eiswürfel abseihen, mit Soda auffüllen.

Dekoration

Tintenfischringe, alternativ: frische Minze…

Rezeptkärtchen