JETZT
22:04
JETZT
00:40
JETZT
02:00
JETZT
01:59
JETZT
01:43

Hausfrauen-Report 3

STAFFEL 7  |  27.09.2019  |  22:10

Von Oliver Kalkofe  Mit großem Erfolg in den Lichtspieltheatern zu bewundern – wenn auch eher in Titten-und-Trash-Tempeln, schwitzig-verrauchten Bahnhofskinos und zwielichtigen Bumsfilmbaracken – waren die sogenannten Sex-Report-Filme wie 1972 zum Beispiel der dritte und vierte Teil vom Schulmädchen-Report – Was Eltern nicht mal ahnen und Was Eltern oft verzweifeln lässt, Lass Jucken, Kumpel, Der Krankenschwestern-Report oder aber auch unser Premium-SchleFaZ Hausfrauen-Report, Teil 3.

Dieses ganze pseudo-wissenschaftliche Reportage-Geschwurbel drum herum war nämlich nichts als purer Fake und rotzfrecher Beschiss – diente dem Publikum aber als schamhaft-scheue Schutzbehauptung, warum man sich solch einen schwiemeligen Schweinkram überhaupt anschaut. Im Grunde erlebten wir damals im Kino die versaute Vorlage für unsere heutigen Scripted Reality-Verbrechen im Fernsehen. Nur halt mit ein bisschen Bumsen als sexuell stimulierender Sättigungsbeilage.

Der Cocktail

Woman in Chains

Ein fatal-frugal-ficktief-fulminanter Frauenversteher und Leberverdreher, Frustverdränger und Kettensprenger, Schamhaar-Abbeizer und Schenkelspreizer.

Trinkspruch:

Lass Dich heute mal nicht zügeln… gleich gibt es richtig was zu bügeln!

Trinkspiel:

Wenn bei der Hausfrau Tränen fließen, dürfen wir ein Glas eingießen! Denn nur weil fremde Frauen leiden, müssen wir nicht nüchtern bleiben! Fickende Hölle – auf geht’s – Prooooosit!

Rezept

Geschmack

fruchtig-süß

Zutaten
  • 4 cl Brandy (Osborne)
  • 2 cl Vanillelikör (Galliano)
  • 4 cl Wermut weiß (Martini)
  • Bitter Lemon
Zubereitung

Shaker mit Eiswürfeln, Brandy, Galliano, Wermut befüllen, kräftig shaken, in ein Longdrinkglas (0,3) auf Eiswürfel abseihen und mit Bitter Lemon aufgießen.

Dekoration

Amarenakirschen

Rezeptkärtchen