Nightbeast- Terror aus dem Weltall

STAFFEL 7  |  03.05.2019

Von Oliver Kalkofe Nightbeast – Terror aus dem  Weltall – Erwarten Sie alptraumhafte, adrenalintreibende Alien-Action, packende, pulsrasende Predator-Panik mit prickelnden Premium-Porno-Passagen mit scharfen US-Schauspiel-Stuten auf heißen Hollywood-Hengsten und der süßen Garantie für tropfnasse String-Tangas und knallharte Knatterknollen in scheißheißen SchleFaZ-Sofa-Jogginghosen? Dann bereiten Sie vielleicht schon mal was zu trinken vor, denn für nicht wenige kommt diese dritte Regiearbeit von Kultregisseur Don Dohler einfach nur von ganz tief unten im chronisch entzündeten Mastdarm des Mistmovie-Monsters, kurz vorm ausgefransten, labberigen Schließmuskel und ist definitiv einer, als der am stümperhaftesten in eine Videokamera geschissenen Amateur-Streifen aller Zeiten. Der Citizen Kane unter den dilettantischen Scifi-Horror-Exploitation-Eiterekzemen.

Handlung? Wie in den meisten anderen Filmen Don Dohlers: Ein psychopathischer Außerirdischer sturzlandet mit seinem Fluggerät in der amerikanischen Provinz und metzelt dort ohne jeden Grund, die Bewohner der umliegenden Kleinstädte. Die Überlebenden informieren nicht etwa die Bundesbehörden oder gar das US-Militär, sondern versuchen das lästige Problem mit dem Serienkiller-ET auf lokaler Ebene zu regeln.

Im Grunde absolut nicht sendbar …

Ah, sensationelle Trivia-Info am Rande: die Filmmusik wurde (zumindest größtenteils) von niemand Geringerem komponiert und eingespielt, als von Mister …J. J. Abrams!!!

Der Cocktail

Alien-Annihilator – Nachtbiest-Notfallsanitäter

Wird einem ein richtiger Scheißfilm präsentiert, ist das schon einen Alien-Annihilator – Nachtbiest-Notfallsanitäter wert! Schützt nicht den Restverstand vor filmbedingten Kabelbrand. Macht nur extrem angenehm knülle.

Trinkspiel:

Anzuwenden bitte bei jedem abgegebenen Schuss aus der speziellen, außerirdischen Laserwumme oder einem konventionellen, weltlichen Schießprügel.

Rezept

Zutaten

Da kommen Sachen rein. Flüssige. Was, ist noch g-geheim.

Zubereitung

Zusammenschütten, rühren oder schütteln. Eis und so. Genaueres, sobald unser Barmann wieder nüchtern ist.

Dekoration

Zeug. Wichtig: Wir sind ’ne Bar und kein Obststand. Genaueres auch hier später.