JETZT
54:21
JETZT
01:09
JETZT
09:06
JETZT
08:35
JETZT
06:21
JETZT
06:09
JETZT
07:03

Planet der Dinosaurier

STAFFEL 3  |  11.12.2015

Süßer die Monster nie klingen, als zur Advents-SchleFaZ-Zeit … Ein Raumschiff explodiert, als es sich einem unbekannten Planeten nähert. Einige Besatzungsmitglieder können sich auf den Planeten retten, welcher der Erde erstaunlich ähnlich sieht. Doch Vorsicht ist geboten! Überaus schreckliche Kreaturen aus einer vorsintflutlichen Zeit sind im Anmarsch und haben es ausgerechnet auf die Besatzung abgesehen.

Und wenn man nicht gerade zum Snack für Riesensaurier und Riesenspinnen werden möchte, begibt man sich lieber schnell in Sicherheit – oder versucht es zumindest. Ein gefundenes Fressen für unsere Monster-Experten Oliver Kalkofe und Peter Rütten. Guten Appetit!

Der Cocktail

48-Hour-Dinosaur-Sour

Trinkspruch:

Wer macht im Kopf das meiste Aua? – Der 48 HOUR DINOSAUR SOUR!

Trinkspiel:

Immer wenn der beispiellos-bärtige „Jim“, patzig wird, klugscheißert und allen anderen im Film erklärt, wie man’s eigentlich mal machen sollte.

Rezept

Geschmack

aromatisch

Zutaten
  • 6 cl Chartreuse (Kräuterlikör, grün, 55% Vol.)
  • 3 cl Waldmeistersirup
  • 4 cl Zitronensaft
  • Weingummi-Dino‘s (stinksauer)
  • Eiswürfel und Crushed Ice
Zubereitung

Zutaten mit Eiswürfeln shaken und in einen Tumbler abseihen. Crushed Eis hinzugeben.

Dekoration

Die wilde Welt voller verrückter Viecher wirkt besonders furchteinflößend durch Dreingabe von stinksaurem Gummigetier aus dem Erdmittelzeitalter (z.B. Trolli Dino Rex). Das sorgt als zusätzlicher Zuckerturbo für eine geniale Grundierung des Stammhirns und steigert das Durchaltevermögen. Bißfeste Strohhalme sichern das Überleben auf dieser zwielichtigen Zeitreise in die schaurige Saurierzeit!

Rezeptkärtchen