JETZT
51:45
JETZT
01:13
JETZT
09:19
JETZT
08:56
JETZT
09:05
JETZT
07:02
JETZT
08:39
JETZT
11:58
JETZT
01:27

Roboter der Sterne

STAFFEL 3  |  28.08.2015

Power Rangers auf Extacy – kein Wunder, dass diese extraterrestrische Perle der Filmkunst Kultstatus unter den Trash-Fans besitzt. Und was macht man, wenn man für die Synchronisation kein Drehbuch zur Verfügung hat und alles frei erfinden muss? Da kommt wohl wieder Extacy ins Spiel: „Hier wackelt die Heide gleich bis nach Lüneburg“, wenn die Trash-Talker Oliver Kalkofe und Peter Rütten die Badewannen-CGI-Effekte mit ihrem „magischen Ballermann“ zerlegen.

Der Cocktail

Großer Halluzinator

Trinkspiel:

Immer, wenn der magische Ballermann (der riesige, rote Roboter) den Kopf rotieren lässt!

Rezept

Geschmack

süß-sauer

Zutaten
  • 6 cl Danziger Goldwasser (40% Vol.)
  • 2 cl weißer Rum (37,5% Vol.)
  • 2 cl Zitrone
  • 1 Spritzer Grenadine
  • Tonic Water
  • Eiswürfel
Zubereitung

Zutaten (ohne Tonic Water) mit Eiswürfeln shaken und in das Longdrinkglas abseihen. Eiswürfel hinzugeben und mit Tonic Water aufgießen.Expertentipp – Vorsicht: Niemals kohlensäurehaltige Flüssigkeiten shaken… Cocktaildusche droht! Rauchen? Nichts für Anfänger!

Dekoration

Geh‘n wie ein Roboter? Kein Problem! Zur optimalen Orientierung schön schimmernde Strohhalme oder – noch besser – kurios funkelnde Knicklichter weiträumig im Weltraum verteilen. Ziel ist, die hellste Birne am Leuchter der Milchstraße zu sein. Wer dabei keine oder nur kaum Sterne sieht, kann auch versuchen, die Knicklichter zu rauchen. Ist aber gesundheitschädlich und auch ausdrücklich KEINE Empfehlung (außer vom PÄTER)!

Rezeptkärtchen