Zombie Nightmare

STAFFEL 9  | EPISODE 123 |  23.04.2021  |  22:15

Von Peter Rütten.

No-Budget Horror aus Kanada: Zum Hardrock-Soundtrack von Motörhead und Pantera gehen Untote auf einen Rachefeldzug.

Zombie Nightmare (Zombie Nightmare) Kanada 1987. Horror. Regie: Jack Bravmann. Drehbuch:David Wellington. Darsteller: Adam West, Jon Mikl Thor, Tia Carrere, Manuska Rigaud  u. v. a.

Der Cocktail

Leck mich fett, Motörhead – Zombies vor, noch ein Thor

Dieser Synapsen-Vibrator wird sich sich wie ein verzerrter Marshall-Verstärker die Kehle hinabfräsen und direkt das Stammhirn angreifen. Eiskalt zu genießen immer dann, wenn ein neuer Metal-Song die Ohren und Herzen liebkost.

Trinkspruch:

Aufgemuckt, ihr harten Jungs & krassen Mädel ­­… Gleich rummst es richtig im Metal-Schädel!

Trinkspiel:

Immer wenn Gitarren krachen, gießen wir was in den Rachen! Metalscene-gemäß darf man darüberhinaus prinzipiell nur Double Drinks nehmen – auch bekannt als Lemmy-Kilmister-Gedächtnisportion.

Rezept

Geschmack

aromatisch-fruchtig

Zutaten
  • 5 cl Escorial grün
  • 4 cl Waldmeistersirup
  • 2 cl Zitronensaft
  • 12 cl Ginger Ale (die ganz Harten ersetzen Ginger Ale durch Ginger Beer (deutlich schärfer!)
Zubereitung

Shaker mit Eiswürfeln und den Zutaten (außer Ginger Ale) befüllen. Kräftig shaken, in ein vorgekühltes Highball- oder Longdrinkglas (0,3 l) auf Eiswürfel abseihen und mit Ginger Ale aufgießen.

Dekoration

Frische Minzblätter